Das Logo von Gasometer. Durch Klicken gelangen Sie zur Startseite.
Gasometer
Öffnungszeiten Ausstellungen
 
Fr     16 - 20 Uhr
Sa    14 - 18 Uhr
So    14 - 18 Uhr
 
 
PROGRAMM

Samstag, 19.03.2016 - Sonntag, 08.05.2016

Kunstausstellung

Foto: Kunstausstellung - Link öffnet Foto in Originalgrösse
CONFRONTING ANITYA - Wiedergeburt der Unsterblichkeit
 
Ausstellung im Gasometer und zeitgleich im Palais Liechtenstein/Johanniterkirche Feldkirch
 
19.3. – 8.5.2016
 
Zeitgenössische chinesische Kunst, zusammengestellt von Liang Kegang, chinesischer Kurator und selbst vielbeachteter Künstler. Eine neue Generation chinesischer Kunst, in der die Suche nach einer eigenen Sprache im Zentrum steht.
 
In den neunziger und zweitausender Jahren machte die chinesische Kunst durch Stilrichtungen wie dem zynischen Realismus auf sich aufmerksam. Kräftige Farben und unmissverständliche Botschaften politischer Natur zeichnen diese erste Generation zeitgenössischer chinesischer Kunst aus. Seitdem hat sich in China eine neue Generation etabliert. Der politische Aspekt wurde durch die Suche nach einer eigenen künstlerischen Sprache ersetzt, in der Individualität eine grosse Rolle spielt. Die Suche nach einer eigenen Identität, einer eigenen Sprache, die sich auch oft auf die eigene Geschichte und Tradititionen bezieht wurde wieder wichtiger.
Der Kurator Liang Kegang präsentiert in dieser Ausstellung Arbeiten von zeitgenössischen chinesischen KünstlerInnen, die die Essenz der östlichen traditionellen Kultur mit einem aktuellen künstlerischen Ansatz verbinden.
 
 
Vernissage
Samstag, 19. März 2016
 
17.30 Uhr  Gasometer
19.30 Uhr  Johanniterkirche Feldkirch
20.00 Uhr  Palais Liechtenstein Feldkirch, es spricht Dr. Eva Häfele
 
Vortrag
Sonntag, 20. März 2016, 11 Uhr
 
Kurator Liang Kegang spricht über Confronting Anitya im Palais Liechtenstein, Feldkirch
 
 

Sonntag, 08.05.2016
Uhrzeit: 14 - 18 Uhr

Finissage / letzte Ausstellungstage

Foto: Finissage / letzte Ausstellungstage - Link öffnet Foto in Originalgrösse
CONFRONTING ANITYA
Oriental Experience in Contemporary Art
Bis Sonntag, 8. Mai 2016
 
Eine grenzüberschreitende Ausstellung, zeitgleich an drei Orten:
Gasometer Triesen, Johanniterkirche und Palais Liechtenstein Feldkirch
 
An der Finissage am Sonntag, 8.5. findet um 16 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung im Gasometer statt.
 
 
Öffnungszeiten letzte Ausstellungstage:
 
Gasometer: Fr 16 - 20 Uhr, Sa / So 14 - 18 Uhr
Johanniterkirche: Di - Fr 10 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr, Sa / So 10 - 18 Uhr
Palais Liechtenstein: Do / Fr 15 - 18 Uhr, Sa / So 10 - 18 Uhr

Dienstag, 17.05.2016 - Sonntag, 22.05.2016

Kooperation India Week 2016

Foto: Kooperation India Week 2016 - Link öffnet Foto in Originalgrösse
Indien-Woche in Liechtenstein 2016
 
Nachdem im letzten Jahr im Gasometer die erste Indien-Woche mit Veranstaltungen und Workshops stattgefunden hat, gibt es 2016 eine Fortsetzung mit verschiedenen Kooperationspartnern.
Das ganze Programm finden Sie im Booklet.
 
Der Gasometer ist als Kooperationspartner für die Yogaklassen wieder Teil der Indien-Woche!
 
Die Yogaklassen mit Manisha Singhania finden im Dachraum der Fabrik statt:
 
Di, 17. Mai / Mi, 18. Mai / Do, 19. Mai / Fr, 20. Mai 2016:
8:30 - 9:30 Uhr
12:15 - 13:15Uhr
Kosten: pro Stunde CHF 20 / CHF 10 (für Mitglieder des India Clubs)
 
Sa, 21. Mai / So, 22. Mai 2016:
9:30 - 11:00 Uhr
Kosten: je CHF 30 / CHF 20 (für Mitglieder des India Clubs)
 
Anmeldung: +41 81 599 19 09 / info@indiaclub.li
 
Bequeme Kleidung und Yoga-Matte mitbringen!

Sonntag, 22.05.2016
Uhrzeit: 11 - 17 UHr

Mach dich auf den Weg durch Triesen

Foto: Mach dich auf den Weg durch Triesen - Link öffnet Foto in Originalgrösse
Veranstaltung
11 Uhr Kurzkonzert der Harmoniemusik Triesen und
Präsentation der Broschüren „Kultur- und Naturparcours 1 und 2“
Begrüssung: Günter Mahl, Vorsteher
 
Gleichzeitige Ausstellungseröffnung "Dorfbilder im Lauf der Zeit"
 
Programm ab 12 Uhr
 
Geschichten aus Triesen / Josef Frommelt (30 min)
Gasometer / 12.00, 13.15, 14.45 Uhr
 
Fabrikführung / Petra Büchel (60 min)
Start beim Gasometer / 12.30, 16.00 Uhr
 
Besichtigung Alter Webstuhl / Peter Falk, Peter Banzer
Ausstellungsraum / durchgehend
 
Geschichte der Marienkapelle / Hansjörg Frommelt (45 min)
Eingang Marienkapelle / 12.00, 13.30 Uhr
 
Sprachspaziergang nach St. Mamerta / Roman Banzer (60 min)
Start beim Gasometer / 13.30, 15.30 Uhr
 
Archäologisches zu St. Mamerta / Hansjörg Frommelt (45 min)
St. Mamerta / 15.00. 16.15 Uhr
 
Verpflegungsmöglichkeiten
Fabrik / Wurst, Brot, Suppe, Getränke / HMT Jungmusikanten
Alte Sennerei / Kaffee und Kuchen / Trachtenverein Triesen
St. Mamerta / Jausenstation / Kulturkommission Triesen

Sonntag, 22.05.2016 - Sonntag, 12.06.2016

Ausstellung

Foto: Ausstellung - Link öffnet Foto in Originalgrösse
Dorfbilder im Lauf der Zeit
 
Eine Ausstellung mit Schätzen aus der Fotosammlung des Gemeindearchivs Triesen!
Im Fokus steht der Dorfkern von der Landstrasse bis nach St. Mamerta.
Die Ausstellung bebildert den Weg mit Aufnahmen aus den letzten 100 Jahren: Dorfansichten, Strassen, Wege und Häuser aus unterschiedlichen Zeiten lassen die jüngere und ältere Vergangenheit aufleben.
 
Die Ausstellung wird am Sonntag, 22.5.2016 um 11 Uhr anlässlich der Präsentation der Broschüren "Kultur- und Naturparcours" eröffnet.
Gasometer Kulturzentrum | Dorfstrasse 24 | 9495 Triesen | Tel +423 392 50 80 | gasometer@gasometer.li | Facebook